Fakultät für Chemie

Ernst Otto Fischer-Lehrpreis 2016

Die Fakultät für Chemie der TU München unternimmt große Anstrengungen dem sich rasch ändernden wissenschaftlichen Umfeld gerecht zu werden. Das breite Fächerspektrum, das neben den traditionellen Ausrichtungen Anorganische Chemie, Organische Chemie und Physikalische Chemie schon lange Zeit durch die Fächer Technische Chemie, Radiopharmazie, Lebensmittelchemie, Theoretische Chemie und Wasserchemie ergänzt war, wurde schon früh mit einem Lehrstuhl für Biotechnologie und durch einen Lehrstuhl für Bauchemie erweitert. [Weiter...]

Zehnmal hochdotierte
EU-Förderung

Prof. Xiaoxiang Zhu untersucht in einem neuen ERC-geförderten Projekt das Wachstum von Städten mithilfe von Satelliten-Daten und Crowdsourcing-Plattformen. (Bild: U. Benz / TUM)

Forscherinnen und Forscher der TUM werben ERC-Grants in Höhe von 13,7 Millionen Euro ein

[21.12.2016] Jedes Jahr fördert der Europäische Forschungsrat, der European Research Council (ERC), ausgewählte wissenschaftliche Projekte. Für die Bewerbungsphase 2016 konnten sich bisher zehn Forschungsprojekte an der Technischen Universität München (TUM) für ERC-Grants qualifizieren. Die hochdotierten Grants gehören zu den wichtigsten europäischen Forschungsförderungen. Gefördert werden Projekte aus den Fakultäten BauGeoUmwelt, Informatik, Medizin, Physik und der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik. [mehr...]

Mehr Spannung
in der Akku-Forschung

Eine Glaskeramik-Membran – Foto: Monika Weiner / TUM

Evonik Forschungspreis für Lithium-Ionen-Akku-Testzelle mit separierten Elektroden

[13.12.2016] Im Kleinen haben sich die wieder aufladbaren Lithium-Ionen-Akkus längst bewährt: Seit Jahren versorgen sie Milliarden portabler Geräte zuverlässig mit Energie. Auch die Hersteller von Elektroautos und Stromspeichern setzen auf die Lithium-Ionen-Technik. Allerdings wünschen sie sich für diese Hochvolt-Anwendungen neue Elektrodenmaterialien und Elektrolyte. Um die zu testen und zu verbessern, hat Michael Metzger vom Lehrstuhl für Technische Elektrochemie der Technischen Universität München (TUM) eine innovative Batterie-Testzelle entwickelt. Für seine Arbeiten wurde der Forscher unlängst mit dem Evonik Forschungspreis ausgezeichnet. [mehr...]