Grußwort des Dekans der Fakultät für Chemie

   

Die Fakultät für Chemie der TU München unternimmt große Anstrengungen dem sich rasch ändernden wissenschaftlichen Umfeld gerecht zu werden. Das breite Fächerspektrum, das neben den traditionellen Ausrichtungen Anorganische Chemie, Organische Chemie und Physikalische Chemie schon lange Zeit durch die Fächer Technische Chemie, Radiopharmazie, Lebensmittelchemie, Theoretische Chemie und Wasserchemie ergänzt war, wurde schon früh mit einem Lehrstuhl für Biotechnologie und durch einen Lehrstuhl für Bauchemie erweitert.

Trotz der Breite der einzelnen Disziplinen wird, um den Anforderungen der modernen Wissenschaftslandschaft gerecht zu werden, ein Focus auf die Bereiche Katalyse und Biologische Chemie gelegt. Neuen Herausforderungen wie im Bereich der Elektrochemie und Elektromobilität wird eine neue Rolle zugewiesen.

Exzellente Grundlagenforschung auf hohem wissenschaftlichen Niveau bildet zusammen mit engen wissenschaftlichen Verbindungen mit der chemischen Industrie unsere Grundlage für die hochwertige und praxisnahe Ausbildung der Studierenden. Durch die Neugestaltung des Chemiestudiums und der Einführung eines Bachelorstudienganges als Möglichkeit zur frühen Berufsqualifizierung haben wir den geänderten Anforderungen der Berufswelt und dem Wunsch nach einem vereinfachten internationalen Austausch Rechnung getragen.

Ich lade Sie herzlich ein, sich hier auf unseren Internetseiten Ihr eigenes Bild zu machen. Wenn es uns gelungen ist, Ihr Interesse zu wecken, stehen wir als Kollegen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Auch außerhalb der öffentlichen Veranstaltungen wie unseren jährlichen Schüler-Informationstagen oder dem Tag der offenen Tür finden wir sicher eine Möglichkeit, Sie bei uns willkommen zu heißen.

Prof. Dr.-Ing. O. Hinrichsen
Dekan